EXPERTE & ZERTIFIZIERTER BAUSACHVERSTÄNDIGER

30 Jahre Praxiserfahrung

Seit 30 Jahren zahlreiche Gerichts- und Privatgutachten zum umfassenden Themenbereich Abdichtung (Flachdächer, Tiefgaragen, Teiche) und Dachbegrünung.

Aus der Vielzahl von Mängel, Fehler und Schäden resultieren umfassende Erkenntnisse die in der Fachbuchreihe Dachabdichtung Dachbegrünung beschrieben sind. Die Fachbücher sind inzwischen Standardwerke und dokumentieren den Stand der Technik. In der Schweizer Ausführungsnorm SIA 271 (2007): Abdichtung von Hochbauten – ist die Fachbuchreihe Dachabdichtung Dachbegrünung unter Anhand D: Richtlinien und Empfehlungen aufgeführt.

Seit 30 Jahren zahlreiche Neuplanungen und Sanierungen von Dachabdichtungen (mit Dachbegrünung) im In- und Ausland, darunter Pilot- und Referenzobjekte, die teilweise in der Fachliteratur veröffentlicht wurden. Unsere Leistungen: Bestandsanalysen, Planung, Ausschreibung, Vergabe, Bauüberwachung, Abnahme. Zum Leistungsbild gehören ferner technische Abnahmen im Rahmen von Qualitätssicherungsmaßnahmen.

Seit 30 Jahren zahlreiche Zustandsanalysen bestehender Flachdächer mit Aussagen zum Zustand der Dachflächen, Prognosen zur Restlebensdauer aufgrund im eigenen Labor ausgeführter Materialanalysen. Hierbei können wir auf die Materialkennwerte von über 150 Abdichtungsprodukten zurückgreifen, die unserem Prüflabor als Referenzwerte vorliegen.

Nach DIN EN ISO 17024 Zertifizierter Bausachverständiger für Dachabdichtung und Dachbegrünung

zertifikat
stempel

Als international anerkanntes Qualitätssicherungssystem setzt sich die Zertifizierung gegenüber den rein nationalen Qualifizierungen immer mehr durch. Es ist bereits heute festzustellen, dass insbesondere internationale und institutionelle Auftraggeber fast ausschließlich auf zertifizierte Sachverständige zurückgreifen. Das Verfahren zur Zertifizierung und Überwachung von Sachverständigen erfolgt nach den der DIN EN ISO 17024 entsprechenden Kriterien. Sie ist im europäischen Sachverständigenwesen derzeit der höchst erreichbare Qualifikationsnachweis.

Die bisher bevorzugte Behandlung öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger in Deutschland und der gerichtlich beeideten Sachverständigen in Österreich dürfte aus Gründen des EU-Rechts (nicht zulässige Einschränkung der Berufsausübung für EU-tätige und EU-zugelassene Sachverständige) der Vergangenheit angehören. Spätestens nach Einführung der sog. Dienstleistungsrichtlinie, die im EU-Raum bis Ende 2009 umgesetzt werden soll und gemeinsame hohe Standards für die Sicherheit und Qualität von Dienstleistungen zum Ziel hat.

Die besondere Qualifikation der zertifizierten Sachverständigen gemäß DIN EN ISO 17024 ergibt sich unter anderem aus der Tatsache, dass sie sich grundsätzlich einer strengen schriftlichen und mündlichen Prüfung zu unterziehen haben, dass ihre Gutachten einer ständigen Überwachung unterliegen, regelmäßige Fortbildung gefordert wird und dass eine RE-Zertifizierung spätestens alle 5 Jahre zu erfolgen hat. Im Sinne des Verbraucherschutzes wird hierdurch die fachliche Kompetenz in den jeweiligen Fachgebieten nachgewiesen und nach international einheitlichen Kriterien anerkannt. Personenzertifizierte Sachverständige sind grenzüberschreitend von der Rechtsstellung her höher zu bewerten, als die nationalen öffentlich bestellten bzw. gerichtlich beeideten Sachverständigen (in Deutschland und Österreich).

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Dachbegrünung

Öffentliche Bestellung am 10.12.1987 durch die Industrie und Handelskammer für München und Oberbayern.

Seit  28 Jahren für Amts-, Land- und Oberlandesgerichte im gesamten Bundesgebiet tätig (z.B.: Bamberg, Dresden, Stuttgart, Nürnberg, München, Hamburg, Regensburg, Frankfurt, Freiburg, Karlsruhe, etc.).

Neben Gerichtsgutachten zahlreiche Privatgutachten, prozessbegleitende Beratungen, baubegleitende Prüfungen und Überwachungen, Schiedsgutachten und aussergerichtliche Problemlösungen (Mediation), sowie Dokumentationen zum Rückbau und Sanierung als gerichtlich verwertbare Beweissicherung.